Die Junge Union ist die größte, aktivste und coolste Jugendorganisation Deutschlands und damit ein bedeutendes Sprachrohr der jungen Generation!

Im Namen der Jungen Union Heidenrod darf ich Dich ganz herzlich auf unserer Homepage begrüßen.

Seit dem 22. Juli 2010 gibt es nach langer Pause einen Gemeindeverband der Junge Union in Heidenrod. Mit einer wahnsinns Gründung von über 20 neuen Mitgliedern vertritt die Junge Union die Interessen der jungen Menschen in Heidenrod und setzt sich für die insgesamt 19 Ortsteile ein. Das zeigt, dass junge Leute Verantwortung übernehmen und ihnen ihre Heimat am Herzen liegt.

Unser Ziel ist es, Einfluss zu nehmen auf die Politik von Städten, Gemeinden und der Bundesrepublik. Immer mit dem Ziel, den Anliegen und Sorgen der jungen Generation Gehör zu verschaffen. Dazu tragen wir unsere Vorstellungen und Konzepte über unsere vielen kommunalpolitischen Mandatsträger in Städte- und Gemeinderäte, in die Kreistage und die Regionsversammlung.

Wir begleiten den politische Meinungsbildungsprozess unserer Mutterpartei konstruktiv - kritisch, immer mit dem mahnenden Zeigefinger, auf die Belange der jungen Generation Rücksicht zu nehmen.

Neben all dieser Politik kommt aber auch der Spaß nicht zu kurz. Unser Motto ist: 50% Politik, 50% Spaß. Wir unternehmen Ausflüge, Turniere oder andere Veranstaltungen. Wir sind gern in geselliger Runde zusammen.

Junge Leute im Alter zwischen 14 und 34 Jahren, die sich für ihren Ort und ihre Gemeinde politisch und sozial engagieren wollen, sind immer herzlich willkommen.

Es freut mich, dass du dich auf unserer Homepage näher über die Junge Union und unseren Gemeindeverband informieren möchtest und wünsche dir viel Spaß beim Surfen. Ich würde mich freuen, dich bald bei einer unserer Veranstaltungen persönlich begrüßen zu dürfen.

Freundliche Grüße

Lukas Brandscheid
-Vorsitzender-